Vereinsboot wird verkauft

Zum Verein Die Seglerinnen e.V. gehört seit dem Jahr 2000 der Stahl-Jollenkreuzer „Double Trouble“. Viele Jahre segelten die Mitfrauen mit DT, wie sie im Verein liebevoll genannt wird, über Elbe,  Nord- und Ostsee ebenso wie auf niederländischen Binnenrevieren.

Doch in den vergangenen Jahren haben sich die Bedürfnisse der Mitfrauen verändert. Viele sind inzwischen selbst BootseignerInnen, andere chartern lieber im Mittelmeer oder in der Karibik. DT wird seit einigen Jahren immer seltener angefordert.

Deshalb haben sich die Mitfrauen auf der letzten Jahreshauptversammlung dazu entschlossen, das Vereinsboot zu verkaufen.

Steckbrief:

  • 20er Stahl-Jollenkreuzer
  • 7,75 LüA
  • 2,50 BüA
  • Tiefgang 0,30 – 1,35 m
  • Mastlegevorrichtung
  • Solar-Paneel
  • Gaskocher, Pütt und Pann
  • Kleine Doppelkoje im Vorschiff, 2 Einzelkojen (getrennt durch Schwertkasten) im „Salon“
  • Yamaha-Außenborder 15 PS mit E-Start (Neukauf in 2014, jährliche Wartung durch Fachfirma)
  • Funkgerät (Kombigerät für See- und Binnenfunk)
  • neue Segel (2018)
  • Kuchenbude und Baumpersenning (2015)
  • neue Schotwinschen (Andersen von 2016)
  • und und und

Haben wir euer Interesse geweckt? Ihr wollt mehr erfahren, Bilder sehen, das Boot besichtigen?

Meldet euch bei uns unter vorstand@seglerinnen.de oder klickt hier auf unsere Anzeige bei ebay.