Die Seglerinnen bieten 2022 erneut das traditionelle „Vereins- und Neuensegeln“. Wir fahren über Fronleichnam nach Heeg in den Niederlanden. Dort wohnen wir in Ferienhäusern und segeln mit Polyvalken über die „Friese Meren“.

Von Mittwochabend, 15. Juni bis Montagmorgen, 20. Juni 2022, steht uns die schönen Ferienanlage „De Pharshoeke“, im friesischen Städtchen Heeg zur Verfügung. Vier nebeneinander gelegene Ferienhäuser für je vier Frauen sowie Polyvalken (mit Motor) erwarten uns. Infos zur Ferienanlage findet ihr unter: www.pharshoeke.nl. Das Zentrum von Heeg mit Restaurants, Geschäften und vieles mehr ist in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar.

Reichlich Wasserfläche gibt es direkt vor der Tür. Das Heeger Meer hat zahlreiche Verbindungskanäle unter anderem zum Sneeker Meer. Es können auch schöne Ausflüge beispielsweise nach Sneek, Workum, Gaastmeer, Joure oder Langwer unternommen werden oder idyllische Kanaltouren mit gelegtem Mast unter Brücken hindurch. Oder wie wäre es mit einem Insel-Hopping inklusive Picknick? Wer den sportlichen Ehrgeiz nach einer Regatta hat, auch das ist mit Gleichgesinnten möglich!

Ob erfahrene Seglerin oder Anfängerin – hier sind alle richtig! Sehr gerne begrüßen wir auch Nicht-Mitglieder bei unserem langen Segelwochenende.

Aktive Vereinsfrauen zahlen für das lange Segelwochenende 320 Euro, alle anderen sind mit 370 Euro dabei. Dieser Betrag enthält anteilig auch die Kaution für Boote und Häuser. Wenn kein Schaden entsteht, dürfen sich die Teilnehmerinnen daher über eine entsprechende Rückzahlung freuen. Die individuelle Anreise sowie die Verpflegung vor Ort kommen jeweils hinzu. Für die Verpflegung wird wie üblich eine Bordkasse eingerichtet.

Zur Anmeldung bitte das Formular unten ausfüllen. Die Anmeldung ist erst verbindlich und ein Platz für euch reserviert, wenn die vollständige Gebühr für das Segelwochenende auf unserem Konto bei der Sparda Bank in Hannover eingegangen ist (Die Seglerinnen, IBAN DE05250905000000926086 BIC: GENODEF1S09). Da die angebotenen Plätze erfahrungsgemäß sehr beliebt sind, empfehlen wir eine baldige Anmeldung.

Habt ihr noch Fragen? Wir beantworten diese gerne unter: vorstand@seglerinnen.de.

ANMELDUNG

     

     

    Ich kann skippern

    Ich kann schwimmen

    Ich bin aktive Mitfrau bei Die Seglerinnen e.V.

     

    Sparda-Bank Hannover
    IBAN DE05250905000000926086
    BIC GENODEF1S09

     

     

     

    Die JHV der Seglerinnen fand aufgrund der Pandemie in diesem Jahr am 17. Juli 2021 als Zoom-Videokonferenz statt.

    Die geplante JHV im März 2020 musste wegen Corona abgesagt werden. Nun gibt es einen neuen Termin: 17. Oktober 2020 in Braunschweig.

    Es hätte wieder so schön sein sollen – 18 Seglerinnen, 3 schicke Bungalows, eine kleine Flotte Polyfalken erkunden die Reviere rund um das friesische Heeg.

    Die JHV der Seglerinnen hätte am 21. März stattfinden sollen. Leider musste sie wegen Corona abgesagt werden. Ein neuer Termin ist in Planung.

    Der Wander-Segler-Verein 1922 e.V. veranstaltet am 22. September 2019 auf der Unterhavel in Berlin wieder die Wilde Frauen-Wettfahrt. Vorgesehen sind drei Wettfahrten, gewertet wird nach Yardstick.

    Die Seglerinnen der Regionalgruppe Frankfurt-Mainz veranstalten ein Segelwochenende in Roermond, in den Niederlanden, auf dem Segelrevier Maasplassen. Es ist noch ein Platz frei für interessierte Frauen.